Erika Pahl - Pflege- und SeniorenZentren
Ambulante Pflege - Tagespflege - Seniorenpflegeeinrichtungen

Unsere Serviceleistungen

Ergänzend zu unseren Pflege- und Betreuungsangeboten halten wir für Sie einige Serviceleistungen vor. 

Beschaffung von Pflegehilfsmitteln

Curabox (ein Service von pflege.de) ist die einfache Möglichkeit, Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 40,- € monatlich zu beantragen und liefern zu lassen. Profitieren Sie von unserem Service!

Kostenersparnis

Sparen durch die Curabox bis zu 480,- € im Jahr. Die Kosten für die bestellten Hilfsmittel und den Postversand werden komplett von Ihrer zuständigen Pflegeklassen übernommen.  

Einfache Bestellung

Sie leisten lediglich zwei Unterschriften, alles Weitere übernehmen wir als Pflegedienst.  

Zeitersparnis

Die kostenfreie Pflegehilfsmittelbox wird monatlich an unseren ambulanten Dienst oder direkt zu Ihnen nach Hause verschickt. Pflegekunden und Angehörige sparen somit die Zeit für die Beschaffung in Apotheken oder Sanitätshäusern.  

Qualität

Sie erhalten ausschließlich hochwertige und zertifizierte Hygieneprodukte und reduzieren so die Gefahr von Infektionen oder einer Ansteckung.  

 


Verblisterung

Seit einem Jahr lassen wir auf Wunsch die Medikamente der Patienten verblistern. Gemeinsam mit unserer Vertragsapotheke aus Papenburg gewährleisten wir so ein sicheres Herrichten der Medikamente.

Unter Verblisterung das (Neu)Verpacken von Medikamenten in einzelne Tütchen verstanden. Diese Verpackungen werden kindersicher sortiert, verpackt und für jeden Patienten individuell beschriftet. Als Ergebnis erhält man einen luftdichten und hygienischen Beutelstrang, der dann verteilt werden kann. Diese Medikamentenrationen können für eine Woche oder für einen längeren Zeitraum befüllt werden. 

Die Verblisterung hat viele Vorteile:

  • Ältere Menschen bzw. Patienten sind mit der Einnahme von industriell verpackten Medikamenten schlichtweg überfordert. Die individuelle Verblisterung kann die Einnahme von Medikamenten wesentlich erleichtern.
  • Blisterverpackungen sind hygienischer als herkömmliche Glas- oder Kunsstofffläschchen. Unerwünschte Einflüsse wie eine zu hohe Luftfeuchtigkeit oder Schmutz können hier nahezu ausgeschlossen werden.
  • Weniger Medikamentenverpackungen zu Hause
  • weitere Qualitätskontrolle durch die Apotheke. Hier werden gleich die Wechselwirkungen verschiedener Medikamente überprüft.
  • der indivuduelle Einnahmeplan wird auf die Verpackung gedruckt 

Vermittlung von Hausnotrufsystemen

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner der Firma Sandersfeld aus Leer stellen wir Ihnen ein Hausnotrufsystem zur Verfügung. Die Kosten hierfür werden in der Regel von der Pflegekasse übernommen.