Erika Pahl - Pflege- und SeniorenZentren
Ambulante Pflege - Tagespflege - Seniorenpflegeeinrichtungen

AngehörigenAKADEMIE

SEMINARE für pflegende Angehörige

Wir wissen, welche Herausforderungen die Aufgabe als pflegender Angehöriger tagtäglich mit sich bringt. Wir möchten Sie bei dem Spagat zwischen eine fachlichen Pflege und Betreuung, der menschlichen Zuwendung, aber auch dem Rollenkonflikt und der häufig sozialen Isolation unterstützen. 

Wir haben daher verschiedene Seminare erarbeitet, die Ihnen den sicheren Umgang mit den zu pflegenden Menschen nahe bringen sollen. Dazu gehören zum Beispiel die Kursreihe "Begleitung im Andersland" von Wörheide Konzepte, Kurse für pflegende Angehörige und in weiterer Planung sind auch kleine "Erste Hilfe Kurse für pflegende Angehörige".

"Begleitung im Andersland"

Alle Kurse finden in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern statt, um allen mitgebrachten Fragen gerecht zu werden. Die Seminare werden stets unter der Leitung und Moderation der fachlich vielfältig ausgebildeten Referenten stattfinden. Die Kursreihe besteht aus sieben Modulen. 

Modul 1:
Wissenswertes über Demenz, im Fokus: die Alzheimer-Demenz 
Definition, Diagnose, Behandlung, Demenzformen etc.

Modul 2:
Das frühe Stadium (des Vergessens) 
Anfang, Auffälligkeiten, Bewältigung, Umgang und helfendes Verhalten etc.

Modul 3:
Das mittlere Stadium (der Verwirrtheit) 
Grundhaltung im Umgang, Kommunikation, Ernährung, Ankleiden, Sturzprävention, Wut & Zorn von Betroffenen und Angehörigen, Lasten teilen, Gruppenarbeit etc.

Modul 4:
Das späte Stadium (der Hilflosigkeit) 
Wahrnehmung der Betroffenen, Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Inkontinenz, Bettlägerigkeit, Pflege erlernen, Gruppenarbeit "Mein Leben mit Blick auf meine Stärken" etc.

Modul 5:
Pflegeversicherung und Entlastungsmöglichkeiten 
Rund um die Pflegeversicherung, Leistungen für Angehörige, Entlastungsangebote, wie z.B. ambulanter Pflegedienst, Heim, Angehörigengruppen, Essen auf Rädern etc.

Modul 6:
Rechtliche Aspekte 
Vollmachten, Verfügungen, gesetzliche Betreuung, Versicherungen, schwierige Entscheidungen etc.

Modul 7:
Begleitung im Andersland 
Rückblick und Ausblick, Mut machen, wie geht es weiter?

Zusätzlich ist auch eine individuelle Beratung jederzeit möglich.  

 

Seminare "Begleitung im Andersland" 2017

08.02.2017
-
22.03.2017
Kurs 1: Begleitung im Andersland
10.05.2017
-
21.06.2017
Kurs 2: Begleitung im Andersland
09.08.2017
-
20.09.2017
Kurs 3: Begleitung im Andersland
08.11.2017
-
20.12.2017
Kurs 4: Begleitung im Andersland


AngehörigenTREFF

Pflegende Angehörige werden häufig, ohne es zu wollen, zu „Einzelkämpfern“. Der beste Schutz vor Depressionen und psychischer wie physischer Überlastung ist aber ein lebendiges soziales Umfeld. Wir möchten daher auch  Gelegenheiten für Austausch und Begegnung schaffen. Unsere ANGEHÖRIGEN-TREFFS sollen dazu beitragen, dass pflegende Angehörige miteinander in Kontakt bleiben können, z.B. wenn sie sich bei einem unserer Kurse kennengelernt haben und sich weiterhin treffen wollen. Wir begleiten die Gruppen fachlich, damit Angehörige jederzeit auch Gelegenheit haben, pflegepraktische Fragen aus ihrem Alltag im Rahmen der Gruppe anzusprechen und ggf. zu klären.

Das Treffen findet jeden 2. Montag im Monat um 19:00 Uhr statt. 

AngehörigenTREFFEN 2017

11.12.2017Angehörigen-Treff


Telefonische Anmeldung und Beratung

Eine Anmeldung für die Treffs ist erwünscht – telefonisch unter (04955-) 93 43 9 228 oder per Mail über unser Kontaktformular.Benötigen Sie vorab eine Beratung nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Anmeldung per Mail